20200129_VU Leveste

29. Jan 2020

Ein PKW qualmt nach zusammenstoß mit einer Ampel

Um 15:40 Uhr am Mittwoch den 29.Januar 2020 ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Gehrdener Strasse - Göxer Str. in Leveste.

Bericht con-nect.de

Am Mittwoch, 29. Januar, um 15.40 Uhr wurden die Feuerwehren aus dem Löschbezirk Süd zu einem Verkehrsunfall nach Leveste gerufen. Im Kreuzungsbereich Göxer Straße / Gehrdener Straße waren ein Rettungswagen und ein VW Golf zusammengestoßen.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle bestätigte sich der gemeldete Fahrzeugbrand zum Glück nicht und die verletzten Personen sowie der Patient aus dem Rettungswagen waren vom Rettungsdienst bereits aus den verunfallten Fahrzeugen geholt und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Unter Leitung des Redderser Ortsbrandmeisters wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz für die Fahrzeuge sichergestellt. Bis zum Eintreffen weiterer Polizeikräfte wurde der Verkehr im Kreuzungsbereich an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach Durchführung weiterer Maßnahmen und Abtransport der Unfallfahrzeuge wurde die Unfallstelle gereinigt und an die Polizei übergeben.

*b1* Gehrden/Leveste *Göxer Str./Hauptstr* PKW qualmt nach VU*


Quelle Fotos: Feuerwehr Redderse

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen